Wir freuen uns immer reisen zu dürfen und andere Städte, andere Kulturen , andere Menschen kennenzulernen  .

Eine interkulturelle Traumhochzeit in Köln. Zwei wunderschöne Traditionen, die persische und die marokkanische trafen bei der dieser Hochzeit zusammen und ergaben eine wundervolle Kulisse, leckeres Essen und bunte Kleider wie aus tausend und einer Nacht.

Die islamische Trauung ( Nikah ) fand im Haus der Eltern der Braut statt. Wir durften die Persische Trauzeremonie des Paares im engsten Kreis der Familie und Freunde begleiten. Eine Verlobungsdecke, Zucker, Honig, Kerzen, der Koran, der Imam ein großer Spiegel in dem sich das Hochzeitspaar sehen konnten, sorgten für eine feierliche Atmosphäre. Wir sind immer wieder beeindruckt wie nah die Religion an dem Menschen ist und welche unglaubliche Stimmung selbst in einem Wohnzimmer wir bestaunen können.

Am Abend waren wir im Haus der Eltern von Ahmed. Im ganzen Haus war buntes Getümmel, Familienmitglieder aus aller Welt waren für das Fest angereist. Es wurde viel gegessen, Tee getrunken, man freue sich aus die am nächsten Tag stattfindende Hochzeitsfeier.

Der Höhepunkt des Abends war eine Henna Zeremonie, wie man im Film sehr schön sehen kann.

Am Samstag war es dann soweit. Der Eventpalast in Köln wurde festlich dekoriert, während sich das Brautpaar im Hyatt Köln fertigmachte. Danach ging es zum Paarshooting und die Gäste traten langsam im Festsaal ein. Zur traditioneller Musik und mit traditionellen Gewändern betrat des Brautpaar den Festsaal und eröffneten mit einer Ringübergabe und dem 1. Hochzeitstanz den Abend. Es wurde bis tief in die Nacht ausgelassen gefeiert.

Eine solch Traumhafte Kulisse ist natürlich auch perfekt für Hochzeitsfotos. Diese durften wir auch realisieren, schauen Sie doch auf  www.wedding-photography.info  vorbei.

Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und die wundervollen orientalischen Speisen bei Mariam und Ahmed.